Futternutzung auf Greening-Brachen und Feldrändern erlaubt

30. Juni 2017

Aufgrund der Trockenheit hat das Düsseldorfer Ministerium für Landwirtschaft entschieden, dass ab 1. Juli in bestimmten Gebieten des Landes eine Futternutzung der als ökologische Vorrangfläche beantragten Brachen und Feldrandstreifen zulässig ist.

In welchen Kreisen die Futternutzung erlaubt werden kann und welche Regeln gelten, finden Sie im Internet unter der Adresse www.landwirtschaftskammer.de

Daten werden geladen …