Rukwied zum Europäischen Bauernpräsidenten gewählt

22. September 2017

Der Europäische Bauernverband COPA hat gestern Abend DBV-Präsident Joa¬chim Rukwied zum neuen Präsidenten gewählt. Für die kommenden zwei Jahre führt Rukwied den aus 60 nationalen Bauernverbänden bestehenden europäischen Zusammenschluss. COPA vertritt rund 23 Millionen Landwirte.

Wichtigste Aufgabe für Rukwied werden die Verhandlungen um die Reform der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) sein. Diese starten spätestens Ende 2017 in ihre heiße Phase, wenn EU-Agrar-kommissar Phil Hogan seine Vorschläge für die Reform vorlegen wird. 

Daten werden geladen …