Hoftag für die Ahauser Gesamtschüler

18. Juli 2017

Landwirtschaft in Wüllen gestaltet Stationenlauf

Traditionell kurz vor den Sommerferien laden die Wüllener Landwirte den kompletten fünften Jahrgang der Gesamtschule Ahaus zu einem Hoftag auf einen Betrieb vor Ort ein. In diesem Jahr ging es am 11. Juli auf den Milchviehbetrieb Temminghoff. Hier hatten der Landwirtschaftliche Ortsverband (LOV), Landfrauen, Imker und Hegering zusammen einen Stationenlauf für die Schüler und deren Lehrer vorbereitet, um zu zeigen, wie vielfältig unsere Land- und Forstwirtschaft ist. Konkret ging es um die Themen Melken, Füttern/ Aufzucht, Wald/ Forst, Bienen, Ackerbau und Landtechnik/ Düngung. LOV-Vorsitzender Franz-Josef Rewer war im Anschluss sehr gut zufrieden mit der Resonanz und bedankte sich bei allen Mitstreitern für das Engagement: „Gemeinsam verfolgen wir auf diese Weise das Ziel, dass jedes Kind mindestens einmal im Schulleben Kontakt zur Landwirtschaft hat.“

  • Eine Bildergalerie zum Hoftag finden Sie hier.

Pressebericht Münsterland Zeitung

Pressebericht auf der Kinderseite der Münsterland Zeitung, Ausgabe 12. Juli 2017

Pressebericht Münsterland Zeitung

Daten werden geladen …