Was Bauern von Schiris lernen können

23. Oktober 2017

AgrarForum mit Ex-DFB-Schiedsrichter Lutz Wagner

Ex-DFB-Schiedsrichter Lutz Wagner (l.) im Disput mit dem "Titan" Oliver Kahn.

Was haben Schiedsrichter und Landwirte gemeinsam? Sie müssen ständig Entscheidungen treffen – häufig unter Zeitdruck und nicht selten gegen Widerstände. Was sie von Fußball-Schiedsrichtern lernen können, können Besucher der nächsten Veranstaltung des „AgrarForum Westmünsterland“ lernen.

Am Dienstag (8. November) kommt mit Ex-Bundesliga-Schiedsrichter Lutz Wagner dazu ein Fußballfans gut bekannter Fachmann nach Vardingholt. Der Hesse ist ab 19:30 Uhr im Saal von Haus Stockhorst Hauptreferent des Abends.
„Entscheiden kann man üben“, ist sich Wagner sicher, der aktuell immer noch für den DFB unter anderem als Nachwuchs-Koordinator tätig ist. Inzwischen hat sich der 54-Jährige darüber hinaus zu einem der deutschlandweit gefragtesten Referenten in Sachen „Business- und Life-Coaching“ entwickelt. Unter dem Titel „Entscheiden in Stresssituationen“ wird er beim AgrarForum genauso informativ wie unterhaltsam vortragen und sein Publikum dabei immer wieder in Entscheidungsfindungen mit einbeziehen.

Der Einlass am 8. November ist ab 19 Uhr (Beginn: 19:30 Uhr). Der Eintritt zur Veranstaltung in Haus Stockhorst (Hauptstraße 38 in Rhede-Vardingholt) ist frei. Während der Veranstaltung wird ein Imbiss gereicht. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Interessierte auf den Seiten des WLV-Kreisverbandes Borken unter www.wlv.de (Das Platzkontingent ist begrenzt).

Zum Thema: AgrarForum Westmünsterland

Der Kreisverband Borken im Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV), die Kreisstelle der Landwirtschaftskammer NRW und die Genossenschaftsbanken im Kreis Borken haben 2010 das AgrarForum Westmünsterland ins Leben gerufen. Inhalt der damit verbundenen Vereinbarung ist die Schaffung einer Informations- und Diskussionsplattform für landwirtschaftliche Unternehmer im Kreis Borken. Die drei Partner wollen die Rolle der Landwirtschaft in der öffentlichen Wahrnehmung festigen und bieten für alle Interessierten hochkarätige agrarische Vortragsveranstaltungen an.

 Einladungskarte AgrarForum 08.10.2017 ( Dateigröße: 1654 KB)

Daten werden geladen …