Ergebnisse der Wahlen zur LWK im Kreis Steinfurt liegen vor

18. Oktober 2017

Die Wahlen der Landwirtschaftskammer NRW im Kreis Steinfurt sind entschieden. Nach Feststellung der Wahlergebnisse durch den Wahlausschuss verkündete Kammergeschäftsführerin Dorothee Gerleve-Oster als Wahlleiterin die Namen der gewählten Kandidaten.

In der Wahlgruppe der Betriebsinhaber und ihrer Familienangehörigen (Wahlgruppe 1) entfielen die meisten Stimmen auf Mareike Lölfer (Wettringen), Sabine Bäumer (Ibbenbüren), Elisabeth Wacker (Steinfurt), Carsten Spieker (Lienen), Bernhard Wieker (Hörstel-Riesenbeck) und Josef Kleine-Harmeyer (Recke).

In der Wahlgruppe der Arbeitnehmer (Wahlgruppe 2) votierten die Wähler für Martin Westhues (Steinfurt), Jürgen Hausfeld (Horstmar) und Stefan Mlynarek (Hörstel).

Die neun gewählten Kammermitglieder bilden zusammen die Kreisstelle und werden Anfang November den Kreislandwirt /die Kreislandwirtin und dessen Stellvertretung wählen. Hermann Borchert aus Hopsten, Kreislandwirt seit 2005, hat sich aus Atersgründen nicht mehr zur Wahl gestellt. Christina Schulze Föcking, bis zu ihrer Berufung als Landwirtschaftsministerin stellvertretende Kreislandwirtin, stand ebenfalls nicht mehr zur Wahl. Beide Positionen werden daher auf jeden Fall neu besetzt.

Daten werden geladen …