Vertritt engagiert die Interessen der Bauern
25 Jahre im Dienste der Landwirtschaft:

Dr. Herbert Quakernack, OWL-Bezirksverbands- und Kreisverbandsgeschäftsführer für Lippe und Herford-Bielefeld

02. Oktober 2017

25 Jahre im Dienste der Landwirtschaft ist Dr. Herbert Quakernack,
OWL-Bezirksverbands- und Kreisverbandsgeschäftsführer für Lippe und Herford-Bielefeld

wlv (Re) Auf ein 25-jähriges Dienstjubiläum kann sich der Bezirks- und Kreisgeschäftsführer Dr. Herbert Quakernack freuen: Seit dem 1. Oktober 1992 arbeitet er beim Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV). Seit dem 1. September 2009 ist Dr. Herbert Quakernack (59 Jahre) Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Lippe sowie des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Herford-Bielefeld, der im Jahre 2015 aus den eigenständigen Kreisverbänden Herford und Bielefeld hervorging.

Darüber hinaus ist er seit 2009 Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Bezirksverbandes Ostwestfalen-Lippe. Weiter ist er Geflügelreferent im Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband, Geschäftsführer der Stiftung Lippische Landschaft, der Bezirksgruppe Lippe des Waldbauernverbandes NRW, des Wasser- und Bodenverbandes Weserdörfer, des Vereins zur Förderung der Landwirtschaft in Bielefeld und des Lippischen Landwirtschaftlichen Hauptvereins.

In der Zeit seiner Geschäftsführung hat es wegweisende Veränderungen gegeben: So sind die beiden Geschäftsstellen des Kreisverbandes Lippe und der damals noch eigenständigen Kreisverbände Herford und Bielefeld in eine neue gemeinsame Geschäftsstelle in Herford-Elverdissen zusammengeführt und die beiden Kreisverbände Herford und Bielefeld fusioniert worden. Auch der Steuer- und Buchführungsbereich der BSB-GmbH-Landwirtschaftliche Buchstelle in Lippe und in Herford sind mit der Geschäftsstelle in Elverdissen zusammengelegt worden.

Der gebürtige Brackweder (Bielefeld) hat in Göttingen Agrarwissenschaften studiert. Nach dem Studium folgten Promotion und Zweites Staatsexamen. In den 80-er Jahren arbeitete der Sportbegeisterte bei einem Rinderzuchtverband als stellvertretender Geschäftsführer. Seit 1992 ist er beim Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband beschäftigt. In der Hauptgeschäftsstelle in Münster war er unter anderem Leiter der Abteilung „Tierische Erzeugnisse“ und für die 1992 reformierte EU-Agrarpolitik zuständig. Weiterhin qualifizierte er sich für den WLV zum Auditor der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V.

Die Vertreter der Landwirtschaft, insbesondere WLV-Vizepräsident Wilhelm Brüggemeier, der WLV-Hauptgeschäftsführer Werner Gehring (Münster), der OWL-Bezirksverbandsvorsitzende Hubertus Beringmeier, der Kreisverbandsvorsitzende Herford-Bielefeld Hermann Dedert sowie der Kreisverbandsvorsitzende Lippe Dieter Hagedorn, danken Dr. Herbert Quakernack für seine umfangreiche Arbeit und seinem starken Einsatz. „Sie sind ein Mann unseres Vertrauens, ein Beispiel für Verlässlichkeit und Einsatz zum Wohle unserer bäuerlichen Familien“, betont Vizepräsident Wilhelm Brüggemeier.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …