AgrarInfo Ackerbau

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 24 | »

Paris: Schrumpfendes weltweites Weizenangebot erwartet

13. Januar 2020

Die Weizenkurse in Paris konnten sich im Vergleich zur Vorwoche leicht um 1 auf 190 EUR/t befestigen. Sie wurden von der Sorge um das weltweite Angebot gestützt. Ungünstige Witterungsbedingungen in den konkurrierenden Exportstaaten Russland, der ...

mehr …

Paris: Rapskurse kräftig gestiegen

13. Januar 2020

Die Rapspreise setzen ihre Aufwärtsbewegung, die schon seit Wochen andauert, auch in dieser Berichtswoche weiter fort. Das geringe Rapsangebot in der EU und auch die geringen Ernteaussichten in Australien schüren die Sorge um Versorgungsengpässe. ...

mehr …

WhatsApp-Gruppe Ackerbau

13. Januar 2020

Zu dem Schwerpunkt-Thema Ackerbau bietet der WLV eine WhatsApp-Gruppe an, dieser können alle interessierten Mitglieder über einen Link unter www.wlv.de/whatsapp beitreten.

mehr …

Paris: Rapskurse steigen im Fahrwasser fester Sojanotierungen

23. Dezember 2019

Die Rapskurse in Paris haben in der Berichtswoche erstmalig seit April 2017 die Marke von 400 EUR/t überstiegen. Sie profitierten deutlich von den festen Sojabohnenkursen in Chicago und stiegen innerhalb einer Woche um 11 auf 407 EUR/t. Auch die ...

mehr …

Klöckners Ackerbaustrategie gute Grundlage für künftigen Ackerbau

23. Dezember 2019

Der WLV begrüßt die von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner vor-gestellte Ackerbaustrategie. In dieser werden sechs Leitlinien definiert, die die Rahmenbedingungen für die künftige Ausrichtung des Ackerbaus setzen sollen. ...

mehr …

UBA legt Monitoringbericht zur Anpassung an den Klimawandel vor

09. Dezember 2019

Das Umweltbundesamt hat den alle vier Jahre erscheinenden Monitoringbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel veröffentlicht. Für die Ernteerträge wird mit einer Zunahme der Schwankungen vor allem zwischen einzelnen Jahren ...

mehr …

Jochen Borchert stellt im WLV-Vorstand Nutztierstrategie vor

09. Dezember 2019

Jochen Borchert, Bundeslandwirtschaftsminister a.D., war letzten Montag Gast im WLV-Vorstand. Als Vorsitzender des Kompetenznetzwerkes des Bundeslandwirtschaftsministeriums berichtet er über eine geplante Nutztierstrategie des Bundes. Beabsichtigt ...

mehr …

Futtergetreide: Kurze Hausse beendet

09. Dezember 2019

Der Warenfluss Richtung Veredelungsregionen ist stetig, wobei es sich allerdings meistens um bereits vertraglich gebundene Ware handelt. Im festen Markt verkaufen Erzeuger nur zögerlich, obgleich immer wieder Partien am Markt auftauchen, um dann ...

mehr …

Paris: Knappe Rapsversorgung treibt Kurse

09. Dezember 2019

Die Rapskurse haben sich dem schwächeren Trend der US-Sojanotierungen widersetzt und stiegen im Vorwochenvergleich um 4,50 EUR/t auf gut 392 EUR/t. Auftrieb gibt vor allem die knappe Angebotssituation in der EU-28. Durch die kleine EU-Rapsernte ...

mehr …

Raps: Drohende Versorgungsengpässe heben die Nachfrage

25. November 2019

Bis Jahresende sind die meisten Ölmühlen ausreichend versorgt. Entsprechend ruhig ist der Geschäftsverlauf auf Lieferterminen im November/Dezember. Doch auf Terminen im neuen Jahr hat sich der Markt gewandelt: Die Rohstoffnachfrage der ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 24 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Ackerbau auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …