AgrarInfo Ackerbau

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 27 | »

Patentierungsverbot von Pflanzen aus Kreuzung und Selektion

03. Juli 2020

Die Große Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) hat am 14. Mai 2020 nach jahrelanger Rechtsunsicherheit klargestellt, dass Pflanzen aus Kreuzung und Selektion nicht patentierbar sind.Pflanzenzüchtung beruht auf der Schaffung immer ...

mehr …

Paris: Gekürzte Ernteschätzungen stützen Weizenkurse

03. Juli 2020

Die Weizenkurse in Paris haben in der Berichtswoche um 4,50 EUR/t auf 181,50 EUR/t zugelegt. In den vergangenen drei Tagen wurden sie von den sprunghaft gestiegenen US-Notierungen mit nach oben getrieben. Unterstützung kam von der USDA-Schätzung ...

mehr …

Paris: Rapskurse erst schwächer, dann fester

03. Juli 2020

Die Rapskurse in Paris haben in der ersten Hälfte der Berichtswoche unter dem Druck schwächerer Palm- und Rohölkurse nachgegeben. Dann befes¬tigten sie sich aber wieder etwas, sodass sie zuletzt mit 377,25 EUR/t nur 1 EUR/t unter Vorwochenlinie ...

mehr …

DBV-Fachausschuss Getreide tagt als Videokonferenz

19. Juni 2020

Am Donnerstag fand eine Sitzung des DBV-Fachausschusses für Getreide als Videokonferenz statt. Die bundesweite Abfrage zum Stand der Kulturen ergab ein unterschiedliches Bild. Während Teile Westfalen-Lippes, Mecklenburg-Vorpommerns, Sachsens und ...

mehr …

Rapspreise bewegen sich kaum

19. Juni 2020

Die Regenfälle der vergangenen Tage nehmen die Ertragssorgen in Deutschland zumindest ein Stück weit. Entsprechend sind die Rapserzeugerpreise ex Ernte 2020 erneut unter Druck geraten. Alterntiger Raps zur Lieferung im Juni kostete auf ...

mehr …

Paris: Niederschläge mildern Erntesorgen

19. Juni 2020

Die Weizenkurse in Paris haben auf Wochensicht um 5 EUR/t auf 180 EUR/t nachgegeben. Kursdruck kommt von den jüngsten Niederschlägen in Europa. Diese haben die Trockenheit mittlerweile auch im Norden Frankreichs und Deutschlands etwas gemildert. ...

mehr …

Bericht zur Lage der Natur 2020: WLV-Resolution

29. Mai 2020

Am 19.05.2020 wurde der Bericht zur Lage der Natur 2020 von Bundesumweltministerium und Bundesamt für Naturschutz vorgestellt. Dieser Bericht wird alle sechs Jahre erstellt und an die EU-Kommission übermittelt, um die Anforderungen der ...

mehr …

Paris: Weizen mal fester, mal schwächer

29. Mai 2020

Die Wetterentwicklungen haben die Weizenkurse in Paris fest im Griff. Zwar hielt sich zu Beginn der Woche die Meinung, dass Regenfälle in Nordeuropa und der Schwarzmeerregion die Lage verbessert hätten. Es wurde aber im Laufe der Woche deutlich, ...

mehr …

Artenschutz: "Wir machen statt zu meckern"

29. Mai 2020

Unter diesem Motto sammelt der Berufsstand ab sofort auf seiner Webseite zur Offensive Nachhaltigkeit Beispiele für die Bemühungen vieler Landwirte um den Artenschutz. Wir wollen damit ein Zeichen setzen gegen Tendenzen in der öffentlichen ...

mehr …

Wenig Neugeschäft mit Raps

29. Mai 2020

Am deutschen Rapsmarkt zeichnet sich schon seit Wochen das gleiche Bild ab: Die meisten Erzeuger sind alterntig längst ausverkauft oder bieten hier und da nur noch Restmengen an. Ex Ernte wird kaum Ware offeriert, da die Ertragsaussichten zu ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 27 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Ackerbau auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …