AgrarInfo Ackerbau

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 16 | »

26. November 2018

Die großen Verluste über das Wochenende konnten bislang noch nicht wieder ausgeglichen werden, auch wenn die Weizenkurse zuletzt fester tendierten. Weizen schloss am Mittwoch mit 199,25 EUR/t und lag so knapp 2 EUR/t unter Vorwochenlinie. Zu ...

26. November 2018

Die Rapskurse an der Börse in Paris haben im Verlauf der Berichtswoche deutlich an Wert verloren. Mit 369,50 EUR/t schlossen sie zuletzt 6,50 EUR/t unter Vorwochenlinie. Offensichtlich fehlt es den Notierungen derzeit an Eigendynamik. Die kleine ...

26. November 2018

Die hohen Energiepreise sind ein wichtiges Thema am Düngermarkt. Vor allem AHL tendiert im Preis fester. Im Bundesdurchschnitt wurden zuletzt 189 EUR/t frei Hof verlangt, das waren 12,5 % mehr als vor einem Monat und gegenüber dem Vorjahr sogar ...

12. November 2018

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat einen Plan für einen schrittweisen Ausstieg aus der Nutzung von Glyphosat vorgelegt. Dazu soll die Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung geändert und folgende Beschränkungen aufgenommen werden: •   ...

12. November 2018

Die Weizenkurse an der Börse in Chicago schlossen zuletzt auf umgerechnet 163 EUR/t und damit 1 EUR/t über Vorwochenlinie. Doch die Stimmung am Markt ist nach wie vor eher bärisch, vor allem aufgrund des anhaltend schwachen US-Exportgeschäfts. ...

12. November 2018

Betriebe, die durch die Dürre in ihrer Existenz gefährdet sind, können ab dem 8. November 2018 bei der Landwirtschaftskammer Anträge auf finanzielle Hilfe einreichen. Denjenigen Betrieben, die sich bereits registriert haben, schickt die ...

12. November 2018

Die Weizenkurse in Paris dümpeln weiter vor sich hin. Der Markt wartet auf Impulse, aber die kommen schon seit Wochen nicht. Immerhin hat es der Fronttermin wieder über die Marke von 200 EUR/t geschafft. Die Haltung ist momentan allgemein ...

12. November 2018

Die Terminkurse für Raps in Paris und für Sojabohnen in Chicago haben sich in den vergangenen Monaten zunehmend voneinander entfernt. Die Rapskurse haben im Zeitraum Mai bis August 2018 kräftig zugelegt. Grund war die Dürre in weiten Teilen ...

29. Oktober 2018

Die Futterwirtschaft leidet unter dem Niedrigwasser und der Bedrohung durch einen ASP-Ausbruch. Hohe Transportkosten schlagen in einem Jahr, in dem die Inlandsernte klein ist und damit auf mehr Importware zurückgegriffen werden muss, besonders zu ...

29. Oktober 2018

Die Weizenkurse an der Börse in Paris haben sich kaum verändert. Ein genereller Mangel an Impulsen ist dafür verantwortlich. In der Hauptsache orientiert sich die Pariser Weizennotierung an den Vorgaben aus Chicago und dort gaben die Kurse ...

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 16 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Ackerbau auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …