Steuersenkung für Dürreversicherung kommt

11. Juni 2019

Die Steuerermäßigung für Dürreversicherungen für Landwirte soll nach Angaben von Bundesfinanzminister Olaf Scholz noch im Jahr 2019 kommen. Das Bundesfinanzministerium sagt zu, die Mehrwertsteuer auf Dürreversicherungen von 19% auf 0,03% zu senken. Damit kommt die Bundesregierung dem Bundesrat zuvor, in dem bereits mehrere Bundesländer die Senkung der Versicherungssteuer gefordert haben. Das Bundeslandwirtschaftsministerium hatte sich ebenfalls dafür eingesetzt. Aus Sicht des WLV ist die Steuerermäßigung für Dürreversicherungen ein notwendiger Schritt für eine bessere Krisenvorsorge durch den Landwirt.

Daten werden geladen …