Steuererstattung für Biokraftstoffe in der Landwirtschaft wird wieder gezahlt

13. Juli 2018

Landwirte erhalten bei der Verwendung von Biokraftstoffen in Landmaschinen wieder die volle Steuerrückvergütung in Höhe von 45,00 Cent je Liter. Die EU-Kommission hat dies nach langer Wartezeit nun beihilferechtlich genehmigt, vorläufig bis Ende 2020.
„Diese Entscheidung war überfällig, um klimafreundliche Kraftstoffe wie Biodiesel, Rapsölkraftstoff oder Biomethan in der Land- und Forstwirtschaft einsetzen zu können. Wir brauchen aber eine langfristige Sicherheit mindestens bis 2030, damit Landwirte und Landmaschinenindustrie hier investieren“, betont Präsident Horper, Vorsitzender des DBV-Fachausschuss für Erneuerbare Energien.

Daten werden geladen …