Feldtag „Lebendige Agrarlandschaften“ am 22. August im Münsterland

14. August 2018

Der Deutsche Bauernverband lädt gemeinsam mit der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft zum Feldtag im Münsterland ein. Dieser findet am 22.08.2018 von 10:00 bis 13:30 Uhr in Rosendahl-Holtwick statt.
Der Feldtag erfolgt im Rahmen des Verbundprojektes „Lebendige Agrarlandschaften – Landwirte gestalten Vielfalt!“, bei dem in drei Modellregionen produktionsintegrierte Naturschutzmaßnahmen zum Erhalt und zur Förderung der Artenvielfalt in verschiedenen Agrarlandschaften erprobt und weiterentwickelt werden. Das Teilprojekt „Energiepflanzenanbau und Biodiversität im Münsterland“ konzentriert sich auf Maßnahmen, die in den Anbau von Energiepflanzen integrierbar, aus Biodiversitätsgründen wertvoll und aus landwirtschaftlicher Sicht zweckmäßig sind. Auf einer Schaufläche werden verschiedene innovative Maßnahmen wie z.B. Stangenbohnen-Mais-Gemenge oder Getreidegemenge mit Blühpflanzen gezeigt.
Ein detailliertes Programm und Informationen zur Anmeldung sowie zur Anfahrt sind unter www.lebendige-agrarlandschaften.de abrufbar.

Daten werden geladen …