Webportal zum Marktstammdatenregister startet am 4. Dezember 2018

14. September 2018

Auf den Seiten des Marktstammdatenregisters (MaStR) werden künftig die Stammdaten der Anlagen und Akteure des deutschen Strom- und Gasmarktes veröffentlicht. Darin werden dann auch alle erneuerbaren Stromerzeugungsanlagen (z. B. Biogas-, Photovoltaik- und Windenergieanlagen) enthalten sein. Angaben zu bereits registrierten Anlagen (Bestandsanlagen) werden automatisch ins neue Register übernommen. Sobald das MaStR-Webportal am 4. Dezember 2018 in Betrieb geht, müssen alle Betreiber von Bestands- und Neuanlagen im Webportal bis zum 30. Juni 2019 ihre Eintragungen prüfen und erforderlichenfalls korrigieren und ergänzen. Für bestehende EEG-Anlagen werden ab dem 1. Juli 2019 die Ansprüche auf Zahlungen nach dem EEG und KWKG nicht fällig bis eine vollständige Registrierung im MaStR-Webportal erfolgt ist. Nach dem Start des Webportals werden alle Anlagenbetreiber über ihren Netzbetreiber ein Informationsschreiben der Bundesnetzagentur zum MaStR erhalten.


Daten werden geladen …