Schweiz entwickelt Tierzuchtstrategie

11. Juni 2018

(DGS) In der Schweiz wurde die «Strategie Tierzucht 2030» erarbeitet. Darin rücken die Eigenschaften wie die Tiergesundheit, die Umweltwirkung oder die Ressourceneffizienz verstärkt in den Vordergrund. Gleichzeitig wird von Züchtern und deren Organisationen mehr Eigenverantwortung eingefordert. Die Politik sieht ihre Funktion in der Unterstützung der jeweiligen Zuchtaktivitäten zur langfristigen und wirtschaftlich erfolgreichen Nutzung sowie zum Erhalt von seltenen Rassen.
Die Publikation ist unter https://www.dgs-magazin.de/Aktuelles/News/Schweizer-stellen-Tierzuchtstrategie-auf,QUlEPTU3OTA1MTImTUlEPTQ2Mjc.html?UID=BA0D82E0ACC48D33828A5E66BFCD4AE0F98CB7875E6B5B als .pdf-Datei abrufbar.

Daten werden geladen …