DK: Tierwohllabel gut angenommen

13. Mai 2019

Das in Dänemark im Mai 2017 im Handel gestartete staatl. Tierwohlsiegel wurde im November 2018 auf Hühnerfleisch ausgedehnt. Das erweiterte dreistufige staatliche Tierwohlsiegel kommt bei den dänischen Verbrauchern offenbar gut an. Ca. sechs Monate nach Markteinführung sind laut dem Kopenhagener Agrarressort bereits 1 Mio. Packungen mit demgemäß zertifizierten Kühlprodukten verkauft worden. Das Label informiert mit ein, zwei oder drei Herzen über Haltungs- und Tierwohlbedingungen der Masthähnchen (ihre Zeit im Stall und auf dem Weg zur Schlachtung).


1. Stufe, „ein Herz“: Mast auf langsam wachsende Rassen, mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben, Fußballenkontrolle sowie kürzere Transportzeiten.

2. Stufe, „zwei Herzen“: Noch mehr Platz/Tier; Beschäftigungsmaterialien und ballaststoffreiche Fütterung bzw. Frischluftzufuhr.

3. Stufe, „drei Herzen“: Nochmals mehr Fläche, ein attraktiver Außenbereich mit Bäumen oder Sträuchern sowie noch bessere Beschäftigungsmöglichkeiten.


Daten werden geladen …