AgrarInfo Milch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 28 | »

Gedankenaustausch mit Bundeskartellamt

09. Dezember 2019

Der DBV führte vorletzte Woche auf Arbeitsebene ein Gespräch mit dem Abteilungsleiter der für die Lebensmittellieferkette zuständigen Beschlussabteilung des Bundeskartellamtes. Themen waren die geplante Übernahme von Real-Märkten durch andere ...

mehr …

Landwirtschaftsgipfel im Kanzleramt

09. Dezember 2019

Bundeskanzlerin Merkel hatte letzten Montag zahlreiche Stakeholder zu einem Agrargipfel eingeladen. DBV-Präsident Rukwied versteht diesen als Beginn einer Reihe von Gesprächen über die Zukunft der Landwirtschaft. Dies bedeute aus Sicht des DBV, ...

mehr …

Letzte Möglichkeit zur Anmeldung: ife-Workshop „Börsenbasierte Milchpreissicherung“ am 12. Dezember in Münster

09. Dezember 2019

Am 12. Dezember von 09.30 bis 16.00 findet in der WLV-Hauptgeschäftsstelle in Münster (Schorlemerstraße 15) erstmalig ein ife-Workshop zur „Börsenbasierte Milchpreissicherung“ statt. Aufbauend auf dem Wissen der Grundlagenseminare zum ...

mehr …

Austausch mit Milcherzeugergemeinschaften

09. Dezember 2019

Anfang letzter Woche hatte der DBV zu einem Austausch mit den deutschen Milcherzeugergemeinschaften nach Erfurt eingeladen. Es wurden aktuelle Entwicklungen am Milchmarkt, in der Marktpolitik und Standardsetzung sowie der Strategie 2030 diskutiert. ...

mehr …

Presseberichte über angebliche Tötung von männlichen Kälbern

29. November 2019

In Deutschland werden etwa 4 Millionen Kälber jährlich geboren. Männliche Kälber gehen entweder in die Mast von Jungbullen oder in die Kälbermast. Weibliche Tiere werden zur Eigenbestandsremontierung gebraucht, nur sehr wenige kommen an den ...

mehr …

Rohstoffwert Milch steigt auf 35,7 Cent

29. November 2019

Der Kieler Rohstoffwert Milch steigt im zweiten Monat in Folge auf nun 35,7 Cent je kg Milch. Gegenüber dem Vormonat konnte der Wert um 1,5 Cent zulegen. Seit August hat der Rohstoffwert um rund 6 Cent/kg zugelegt. Insbesondere höhere ...

mehr …

Umfrage für Milcherzeuger: Erzeugerpreis vs. Tierwohlinvestitionen

29. November 2019

Milcherzeuger werden einem zunehmenden Druck ausgesetzt, mehr für das Tierwohl zu tun. Doch die Umsetzung wird neben den baulichen und baurechtlichen Hindernissen auch durch eine unzureichende Abdeckung der zusätzlichen Kosten über den ...

mehr …

Nachhaltigkeitsmodul in Überarbeitung

29. November 2019

Zur Weiterentwicklung des QM-Nachhaltigkeitsmoduls fanden in dieser Woche zwei Stakeholder-Workshops beim Thünen-Institut statt. Zu den Teilnehmern zählten neben Vertretern aus dem Fachbeirat von QM-Milch, Wissenschaftler, Marktpartner und NGOs. ...

mehr …

WLV-Milchausschuss: Schlechtes Stimmungsbild auf den Milchviehbetrieben

22. November 2019

Am Dienstag dieser Woche tagte in Münster der WLV-Milchausschuss unter der Leitung von Vizepräsident Wilhelm Brüggemeier. Einhellig wiesen die Delegierten aus den Kreisverbänden  auf die schlechte wirtschaftliche Situation in den ...

mehr …

Blauzunge – WLV fordert Änderung der Risikobewertung

22. November 2019

Auf einer Sitzung zum Thema Tierseuchen hat der WLV in dieser Woche noch einmal dringend Erleichterungen beim Kälber- und Rinderhandel im Zusammenhang mit der Blauzungenkrankheit gefordert. Auch nach den neuen bestätigten Blauzungen-Fällen in ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 28 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Milch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …