Milchpreise geben nach

25. Mai 2020

Mit einem durchschnittlichen Auszahlungspreis von 33,5 Cent/kg Milch ergab sich im April ein Minus von 0,63 Cent im Vergleich der acht Molkereien. Verglichen zum Vormonat gab es im Grundpreis Abstriche bei Friesland Campina (-1,18 Ct), Moers Frischeprodukte (-1 Ct), Fude & Serrahn (-0,38 Ct), Privatmolkerei Naarmann (-1,5 Ct) und Wiesehoff Sahnemolkerei (-1 Ct). Die übrigen Molkereien hielten ihre Preise konstant. Die Grundpreise siedelten sich bei einem Schnitt von 31,4 Ct zwischen 33,18 Ct/kg (Friesland Campina) und 30,31 Ct/kg (Arla) an. Den detaillierten Milchpreisvergleich finden Sie unter

www.wlv.de/milchpreisvergleich

 

Daten werden geladen …