AgrarInfo Politik

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 62 | »

Damit es blüht und summt: Über 900 Kilometer Blühstreifen in OWL

24. Mai 2019

Zum Weltbienentag hat der Landwirtschaftliche Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe auf dem Hof Beringmeier in Hövelhof am Montag die Aktion „Blühendes Band durch Bauernhand“ vorgestellt. Mehr als 900 Kilometer haben die heimischen Landwirte in ...

mehr …

DBV-Projekt "Veränderung gestalten" wird konkret

24. Mai 2019

Der Deutsche Bauernverband geht neue Wege, um die Akzeptanz der Landwirtschaft in Deutschland zu stärken. Das seit geraumer Zeit innerverbandlich diskutierte Projekt "Veränderung gestalten" soll in den nächsten Monaten konkretisiert werden und ...

mehr …

Wählen gehen für Europa

24. Mai 2019

WLV und DBV rufen alle Bauernfamilien auf, am Sonntag bei der Wahl zum Europäischen Parlament vom Stimmrecht Gebrauch zu machen. "Für Landwirtschaft und ländlichen Räume in Westfalen-Lippe ist die EU von großer Bedeutung", schrieb ...

mehr …

Bauern aus Benin beim WLV

24. Mai 2019

Fast 50 Vertreter der Landwirtschaft aus Benin besuchten in dieser Woche den WLV. Die Westafrikaner informierten sich über Verbandsstrukturen und das Dienstleistungsangebot des WLV. Weiterhin lernten sie die Arbeit der Maschinenringe und des ...

mehr …

Blühendes Band durch Bauernhand wächst auf 5.000 Kilometer

17. Mai 2019

Von Soest bis Dubai: So weit reichen die Blühstreifen, die westfälisch-lippische Bauern in den vergangenen Wochen während der Aktion „Blühendes Band durch Bauernhand“ auf ihren Feldern angelegt haben. Auf 1.500 Hektar oder umgerechnet 5.000 ...

mehr …

Stallbesetzung in den Niederlanden empört und beunruhigt Bauern

17. Mai 2019

Die Stallbesetzung in den Niederlanden bewegt die Tier haltenden Bauern in Westfalen-Lippe. und 125 Tierschutzaktivisten der Organisation „Meat the victim“ hatten einen Schweinestall im niederländischen Boxtel besetzt. Bauernpräsident Johannes ...

mehr …

Waldbauern brauchen Hilfe im Kampf gegen den Borkenkäfer

17. Mai 2019

Die Folgen des extremen Sturm- und Hitzejahres 2018 für die heimischen Waldbesitzer werden in diesen Wochen immer deutlicher und bedrohlicher. Angesichts der ständig steigenden Schadensschätzungen und überlasteter Betriebe appelliert der WLV an ...

mehr …

Blauzungenkrankheit: Kritik an zu viel Bürokratie

17. Mai 2019

Das LANUV hat zur Blauzungenkrankheit neue Verbringungsregelungen für Rinder veröffentlicht. Vor allem die Verschärfung der Regeln für Kälber wird vom WLV kritisiert. Insbesondere seien die bisher gültigen vereinfachten Verbringungsregelungen ...

mehr …

Bundesverwaltungsgericht schafft Klarheit für Stickstoffdeposition

17. Mai 2019

Das Bundesverwaltungsgericht hat am Mittwoch einen Rechtsstreit um das Kohlekraftwerk Trianel zur Neuverhandlung an das Oberverwaltungsgericht NRW zurückverwiesen. Dieses Urteil hat Relevanz für die Landwirtschaft. Nach Presseinformationen hat das ...

mehr …

EU-Bauernverband Copa ruft zur Europawahl auf

10. Mai 2019

Drei Wochen vor den Wahlen zum Europäischen Parlament haben der Dachverband der europäischen Bauern (Copa) und genossenschaftlichen Betriebe (Cogeca) die Landwirtinnen und Landwirte in Europa aufgerufen, am 26. Mai wählen zu gehen. Mit dem ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 62 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Politik auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …