WLV beim WRRL-Symposium in 2017

31. März 2017

Alljährlich treffen sich in Oberhausen Experten aus Behörden, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden zum Austausch über die Wasserrahmenrichtlinie. Auf Einladung des Landwirtschaftsministeriums NRW durfte der WLV dort Strategien zur Reduzierung von Stoffeinträgen vorstellen. Hauptgeschäftsführer Werner Gehring stellte die Notwendigkeit von Maßnahmen in der Landwirtschaft zum Gewässerschutz vor und warb insbesondere für die Kooperation mit der Landwirtschaft. Strategien des WLV sind Teil der Leitprojekte in der Offensive Nachhaltigkeit. Diese stieß auf Zustimmung in dem Kreis der Zuhörer. Der WLV lädt alle Interessierten ein, sich an der Debatte zu beteiligen.

Daten werden geladen …