DBV fordert Ausbau von Hochgeschwindigkeits-Internet

02. Juni 2017

67 Prozent der Landwirte in Deutschland sind nach dem  aktuellen Konjunkturbarometer Agrar mit ihrem Zugang zum Internet nicht zufrieden. Damit hat sich die Situation im Jahresvergleich nur wenig verbessert. Die Versorgung mit schnellem Internet ist zwar im Jahresvergleich in geringem Umfang besser geworden, aber ebenso sind die Anwendungserfordernisse gestiegen.

Der DBV fordert daher von Bund und Ländern mit Nachdruck den flächendeckenden Ausbau von schnellem Internet. Die kommende Bundesregierung müsse dieses Ziel im Koalitionsvertrag fest verankern. Ländliche Räume mit geringer Bevölkerungsdichte dürften bei der Versorgung mit schnellem Internet nicht weiter vernachlässigt werden.

Daten werden geladen …