DBV-Konjunkturbarometer zeigt verminderte Investitionstätigkeit

19. Oktober 2018

Die Dürreschäden in vielen Regionen Deutschlands und die schwierige Situation auf wichtigen Märkten hinterlassen deutliche Spuren im aktuellen Konjunkturbarometer Agrar des DBV. Nach den Daten für September hat sich die Liquiditätslage der Landwirte weiter verschlechtert. Gleichzeitig fallen ihre Investitionspläne im Jahresvergleich deutlich kleiner aus. Ein wesentlicher Grund dafür sind die unsicheren politischen Rahmenbedingungen insbesondere in der Tierhaltung.

Alle Details finden Sie hier: www.bauernverband.de.

Daten werden geladen …