Regeln für JGS-Anlagen müssen überarbeitet werden

23. November 2018

Die Regeln zur Lagerung von Silage und Wirtschaftsdüngern auf landwirtschaftlichen Betrieben müssen überarbeitet werden. Zur Rücknahme überzogener Anforderungen hat der WLV am Mittwoch Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser in einer Resolution aufgefordert. Aus den Vorgaben der technischen Regeln resultierten hohe Kosten bei Instandsetzung und Neubau von JGS-Anlagen. Viele Futterbaubetriebe dächten aufgrund der hohen Investitionen über die Aufgabe der Tierhaltung nach. Die vollständige Resolution finden Sie ebenfalls auf www.wlv.de.

Daten werden geladen …