Klimaschutz für Ernährungssicherung unabdingbar

07. Dezember 2018

Vor der UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz hat DBV-Präsident Joachim Rukwied Standards für einen weltweit verbindlichen, vergleichbaren und konsequenten Klimaschutz gefordert. „Der diesjährige Dürresommer hat uns in aller Deutlichkeit gezeigt, dass wir Landwirte zu den Hauptbetroffenen des Klimawandels zählen“, sagte Rukwied. Die Landwirtschaft habe eine Dreifach-Rolle: Sie müsse die Ernährung sicherstellen und stoße nicht vermeidbare Treibhausgase aus. Sie sei wie kein anderer Wirtschafts-bereich vom Klimawandel betroffen und zugleich durch Bioenergie und die Kohlenstoffspeicherung in Böden Teil der Lösung beim Klimaschutz.

Daten werden geladen …