Lernort Bauernhof: Bauernfamilien laden zum Hof-Unterricht ein

01. März 2019

Woher kommen die Haferflocken, die Pommes oder das Steak? An der Kühltheke oder im Regal endet häufig das Wissen vieler Schüler über die Herkunft ihrer Nahrungsmittel. Um dieses Defizit aufzuarbeiten bietet der WLV gemeinsam mit den beteiligten Landwirte Lehrkräften das Projekt „Lernort Bauernhof“ an. Vor Ort können Schulklassen und Kindergartengruppen Einblicke in das Leben und Arbeiten auf dem Lande gewinnen und den Weg der Nahrungsmittel von Stall und Feld bis auf den Tisch erkunden.

In Westfalen-Lippe laden über 600 landwirtschaftliche Betriebe Kinder und Jugendliche ein. Dieses Angebot wird gut angenommen. Im vergangenen Jahr konnten über 1.500 Schulklassen und Kindergartengruppen empfangen werden.
Alle Infos zum Lernort Bauernhof finden hier: https://www.bauernhof.net/lernort.

Möchten auch Sie Lernort-Bauernhof-Betrieb werden? Dann registrieren Sie sich auf unserer Webseite oder direkt bei unseren Kreisverbänden. Wir unterstützen Sie in der Startphase mit Rat und Tat.

Daten werden geladen …