WLV-Delegation spricht in Brüssel über Gemeinsame Agrarpolitik

22. März 2019

Am vergangenen Dienstag hat in der NRW-Landesvertretung bei der EU in Brüssel ein Spitzengespräch zur Gemeinsamen Agrarpolitik mit Phil Hogan, EU-Kommissar für Landwirtschaft, NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser sowie weiteren Expertinnen und Experten stattgefunden. Teilgenommen haben auch Vertreter aus dem WLV-Vorstand. Sie haben sich in der Diskussion insbesondere für praktikable Maßnahmen und einen finanziellen Ausgleich für Anforderungen im Tier- und Umweltschutz ausgesprochen. Vor der Veranstaltung fand auf Einladung des DBV ein Austausch mit Vertretern der EU-Kommission zur Düngeverordnung statt. Hier konnte der WLV Kritik an den geforderten Maßnahmen und am System der Messstellen vorbringen.

Daten werden geladen …