WLV-Arbeitskreis Geflügel zum Projekt Tierschutz für Puten

05. April 2019

Am Dienstag (2. April) hat der WLV-Arbeitskreis Geflügel getagt. Schwerpunktthema war eine Projektidee des NRW-Agrarministeriums zum Tierschutz bei Puten. Im Rahmen eines Forschungsprojektes werden putenhaltende Betriebe angesprochen, verschiedene Maßnahmen durchzuführen. Mit Blick auf den Verzicht einer Schnabelbehandlung berichteten Putenhalter aus ihren Erfahrungen, dass dieses bei Putenhähnen derzeit noch nicht möglich ist. Im Übrigen hätten hiesige Putenhalter schon bei einigen Projekten teilgenommen.

Daten werden geladen …