Sitzung des WLV-Vorstand

18. April 2019

Mitte der Woche traf sich der WLV-Vorstand in Münster. Neben einem Resümee der Großkundgebung Anfang April und den aktuellen Positionen des EU-Agrarausschusses, erläuterte WLV-Präsident Johannes Röring auch die Verabschiedung des Gesetzes zur Beschleunigung des Energieleitungsbaus. Als positiv bewertete er dabei, dass bei allen Bundesinfrastrukturprojekten der Naturschutzausgleich flächenschonend und landwirtschaftsverträglicher gestaltet werden soll. Weiterhin standen aktuelle veredlungspolitische Themen auf der Agenda.

Daten werden geladen …