F.R.A.N.Z. als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

05. Juli 2019

Der Preis für das Dialog- und Demonstrationsprojekt F.R.A.N.Z. ist in dieser Woche an die Umweltstiftung Michael Otto (UMO) und den DBV überreicht worden. Das Projekt demonstriert auf 10 Bauernhöfen über ganz Deutschland verteilt – einer aus Ostwestfalen-Lippe -, dass Lösungen für mehr Artenvielfalt in der Agrarlandschaft nur gemeinsam im Dialog auf Augenhöhe mit Naturschutz und Landwirtschaft vorangebracht werden können. Die Verleihung der UN-Dekade Biologische Vielfalt sehen Umweltstiftung und Bauernverband als Auszeichnung für die Anstrengungen der beteiligten Forscher, Landwirte und Betriebsberater, Naturschutz und produktive Landbewirtschaftung miteinander zu vereinen.

Die bisherigen Erfolge bestätigen den eingeschlagenen Weg und zeigen, dass naturschutzfachlich sinnvolle, praxistaugliche und wirtschaftlich tragfähige Naturschutzmaßnahmen positive Effekte auf die Artenvielfalt haben.

Für alle Infos zum Franzprojekt hier klicken

Daten werden geladen …