Sauenhalter drängen auf Änderung der neuen Nutztierhaltungs-VO

20. September 2019

Die geplante Änderung der Nutztierhaltungsverordnung für Schweine wird voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres verabschiedet. Der Entwurf der Verordnung ist für die Sauenhalter in Westfalen-Lippe in seiner jetzigen Fassung nicht akzeptabel. Am Dienstag hat deshalb der WLV-Arbeitskreis Ferkelerzeugung einstimmig eine Entschließung verabschiedet. Diese mahnt Änderungen am Entwurf der Nutztierhaltungsverordnung im Hinblick auf den Abferkelbereich an: Die Ferkelerzeuger im WLV fordern unter anderem für den Abferkelbereich einen dauerhaften Bestandsschutz.

Die Entschließung finden Sie auf unserer Webseite hier.

Daten werden geladen …