Agrarpaket stoppen! - Bauern übergeben Laschet Brandbrief

04. Oktober 2019

„Wenn das Agrarpaket so kommt, wie es die Ministerinnen Klöckner und Schulze am 4. September vorgestellt haben, wird es das „Aus“ für viele heimische Bauernfamilien bedeuten“. Diese Einschätzung vertreten die Vorsitzenden der Kreisverbände Soest und Paderborn, Josef Lehmenkühler und Hubertus Beringmeier. Beide übergaben Ministerpräsident Armin Laschet im Rahmen des NRW-Tages der Jungen Union in Soest am vergangenen Samstag einen Brandbrief mit der Kernobotschaft: „Wenn die Politik unsere bäuerlichen Familienbetriebe erhalten will, muss das Agrarpakt dringend auf den Prüfstand“.
Laschet versprach, die Argumente der Bauern zusammen mit seiner Landwirtschaftsministerin aufzunehmen. Er sei der Meinung, dass man dort, wo Kooperation funktioniere, kein Ordnungsrecht brauche.

Daten werden geladen …