Bauern protestieren vor der Umweltministerkonferenz in Hamburg

08. November 2019

Der Protest von Bäuerinnen und Bauern geht weiter. Zur Umweltministerkonferenz in Hamburg werden Landwirte aus ganz Deutschland am 14.11.2019 ihre Kritik an der aktuellen Umweltpolitik deutlich machen. Unter der Überschrift „Kooperation statt Verbote" werden mehrere tausend Teilnehmer erwartet, unter ihnen auch zahlreiche Landwirtinnen und Landwirte aus Westfalen-Lippe. Insbesondere sollen die Forderungen des Bauernverbandes zum Aktionsprogramm Insektenschutz mit Nachdruck an die Umweltminister herangetragen werden.

Für den Weg nach Hamburg organisiert der WLV Busfahrten. Jeder, der mitfahren möchte, ist herzlich eingeladen. Für die Organisation bitten wir um verbindliche Anmeldung über die Kreisverbände.

Daten werden geladen …