Proteste vor dem Bundesrat: Sauenhalter aus Westfalen-Lippe sind dabei

14. Februar 2020

Die Entscheidung über die Nutztierhaltungsverordnung im Bundesrat ist heute von Protesten begleitet worden. Carsten Spieker, Sprecher des Arbeitskreises Ferkelerzeuger im WLV, war mit vielen Berufskollegen präsent und demonstrierte gegen die Änderungsanträge. „Wir sind nicht einverstanden mit dem, was der Bundesrat heute beschließen wird“, erklärte Spieker in einem Videostatement auf der WLV-Facebook-Seite. Nach fünf Jahren Diskussion über die Verordnung und schmerzhaften Kompromissen verlangten die Sauenhalter jetzt von der Politik machbare Lösungen.

Daten werden geladen …