Pflanzenbauausschuss tagt zu Düngeverordnung und Ackerbaustrategie

21. Februar 2020

Auf der Tagesordnung hatte der Pflanzenbauausschuss des WLV am Mittwoch den aktuellen Stand der Düngeverordnung sowie die Ackerbaustrategie von Ministerin Julia Klöckner. Die Ackerbauern aus ganz Westfalen-Lippe kritisieren zur Düngeverordnung vor allem die überzogenen Anforderungen in den belasteten Gebieten wie die geplante Deckelung der Düngung bei 80 Prozent des Nährstoffbedarfs und das Verbot der Düngung von Zwischenfrüchten im Spätsommer. Diese Regelungen sind aus Sicht des Fachausschusses fachlich nicht nachvollziehbar und das Verbot der Düngung von Zwischenfrüchten sogar kontraproduktiv für den Gewässerschutz.

Die Ackerbaustrategie wurde intensiv diskutiert. Vorbereitet wird jetzt eine Stellungnahme mit dem Tenor „Eine gute Diskussionsgrundlage aber in Details noch verbesserungswürdig“.

Daten werden geladen …