AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 65 | »

Bericht zur Lage der Natur: Beringmeier und Rukwied widersprechen

26. Mai 2020

Vergangene Woche hat Umweltministern Svenja Schulze ihren Bericht zur Lage der Natur vorgelegt. Vor allem in der Agrarlandschaft, so ihre Schlussfolgerung, gehe es der Natur besorgniserregend schlecht.Dieser Sichtweise hat WLV-Präsident Hubertus ...

mehr …

Bislang weniger Rinder als 2019 geschlachtet

26. Mai 2020

(AMI) In den ersten drei Monaten des Jahres 2020 wurden insgesamt weniger Rinder geschlachtet als im Vorjahr. Nach den revidierten Zahlen des Statistischen Bundesamtes unterschritten die Schlachtzahlen mit 870.000 Tieren die Vorjahreslinie um 1,5 %. ...

mehr …

Marktlage

26. Mai 2020

(AMI) Das Angebot an Jungbullen ist klein und die Nachfrage belebt. Die Jungbullenpreise steigen an. Preisempfehlung der VEZG für Jungbullen (gilt für fleischbetonte Herkunft)  Meldung für Montag,  25.05.2020 Aktuell Vorwoche Hkl ...

mehr …

Coronakrise in Schlachthöfen löst Debatte um Preisdumping aus

19. Mai 2020

(topagrar) In der Debatte um die Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen fordert der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Georg Nüßlein, einen Stopp von Billigpreis-Werbung für Fleisch. Man müsse das Übel an der Wurzel ...

mehr …

DBV fordert: Landwirtschaft in der Corona-Krise stärken

19. Mai 2020

Angesichts der Corona-Pandemie fordert der Bauernverband Zurückhaltung bei neuen Auflagen und längere Umsetzungsfristen für Maßnahmen. Das DBV-Präsidium, in dem alle Landesbauernpräsidenten vertreten sind, nannte in einer Erklärung diese ...

mehr …

Bienen sind für Landwirtschaft unverzichtbar und besonders schützenswert

19. Mai 2020

Bienen sind für die Landwirtschaft unverzichtbar, denn sie bestäuben 80 Prozent der heimischen Nutz- und Wildpflanzen. Die Ernte zahlreicher Obst-, Gemüse- und Nusssorten sowie die Gewinnung von Ölen sind erst durch die Bestäubung von Bienen ...

mehr …

Marktlage

19. Mai 2020

(AMI) Die etwas belebte Nachfrage trifft auf ein begrenztes Angebot. Die Preise für Jungbullen ziehen an. Preisempfehlung der VEZG für Jungbullen (gilt für fleischbetonte Herkunft)  Meldung für Montag,  18.05.2020 Aktuell Vorwoche ...

mehr …

Weiterbetrieb von Schlachthöfen muss trotz Corona gewährleistet werden

12. Mai 2020

Im Schlachtunternehmen Westfleisch sind in den vergangenen Tagen Fälle einer Ansteckung mit dem Corona-Virus in der Mitarbeiterschaft am Standort Coesfeld bekannt geworden. „Die Eindämmung des Ausbruchs im Unternehmen und die Gesundheit der ...

mehr …

Bauernverband rechnet mit langer Phase der Unsicherheit

12. Mai 2020

Die Landwirtschaft muss sich in den kommenden Monaten auf eine Phase der Unsicherheit an den Agrarmärkten einstellen, solange die allgemeine Konjunktur schwächelt. Wie der Deutsche Bauernverband (DBV) in einem Statusbericht feststellt, ist die ...

mehr …

Bezuschusste pLH für Rindfleisch

12. Mai 2020

Die Europäische Union hat am Montag, den 04.05.2020 als Reaktion auf die Coronapandemie eine Verordnung zur Privaten Lagerhaltung für Käse, Schaf- und Ziegenfleisch, Rindfleisch (Hinterviertel), Butter und Magermilchpulver in Kraft gesetzt. ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 65 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …