AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 32 | »

EU-Mercosur: Verhandlungen am Nullpunkt angekommen

25. Juli 2018

Die Verhandlungen der Europäischen Union mit den südamerikanischen Mercosur-Ländern treten auf der Stelle. Ein Ergebnis in den Mercosur-Verhandlungen sei nicht zu erwarten, dämpfte EU-Agrarkommissar Phil Hogan gleich zu Beginn der Woche die ...

mehr …

Hilton-Quote nahezu ausgeschöpft

25. Juli 2018

(AgE) Argentinien hat die sogenannte Hilton-Quote für Rindfleischlieferungen in die Europäische Union 2017/18 nahezu ausgeschöpft. In dem am 30. Juni abgelaufenen Vermarktungsjahr wurden 28.100 t Rindfleisch aus Argentinien in die EU geliefert; ...

mehr …

Online-Befragung zur Nutztierhaltung

25. Juli 2018

Die Fachhochschule Soest und das Thünen-Institut haben eine Online-Befragung gestartet, bei der Landwirte ihre Sicht auf die aktuelle und künftige Nutztierhaltung in Deutschland bewerten können. So wird z.B. gefragt, welche Themen für die ...

mehr …

Marktlage

25. Juli 2018

Zeitraum: 16.07.2018 - 22.07.2018 (AMI) Angebot und Nachfrage sind ausgeglichen, die Preise für Jungbullen sind weitestgehend unverändert.  Preise für Jungbullen (Euro/kg Schlachtgewicht, NRW)   Aktuell Vorwoche Jungbullen U3 3,69 ...

mehr …

Rinderbestände in Deutschland verringert

17. Juli 2018

(AMI) In Deutschland wurden Anfang Mai 2018 im Vergleich zum Vorjahr mit insgesamt 12,0 Mio. Rindern rund 270.000 Tiere weniger, bzw. -2,2 % registriert. Maßgeblich verantwortlich für die Bestandsreduzierung sind die dezimierten Milchkuhbestände ...

mehr …

Erzeugerpreise für Rinder gestiegen, aber für Schweine stark gesunken

17. Juli 2018

(AMI) Während sich die Preise für Schlachtrinder und Nutzkälber erzeugerfreundlich entwickelten, mussten Schweinehalter im 1. Halbjahr 2018 mit deutlich niedrigeren Erzeugerpreisen als im Vorjahreszeitraum leben. Die Erlöse für weibliche und ...

mehr …

Trockenheit: Ab 16. Juli Brachflächen zur Futternutzung freigegeben

17. Juli 2018

Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser hat sich mit Vertretern der Landwirtschaft über die Folgen der Trockenheit ausgetauscht. Für den WLV hat Dieter Hagedorn, Vorsitzender des Fachausschusses für Pflanzenbau, teilgenommen und über die ...

mehr …

Marktlage

17. Juli 2018

Zeitraum: 09.07.2018 - 15.07.2018 (AMI) Angebot und Nachfrage sind ausgeglichener, die Preise für Jungbullen können sich knapp behaupten.  Preise für Jungbullen (Euro/kg Schlachtgewicht, NRW)   Aktuell Vorwoche Jungbullen U3 3,71 3 ...

mehr …

Präsidenten Röring und Conzen erstmals bei Ministerin Heinen-Esser

10. Juli 2018

Ferkelkastration, JGS-Anlagen, GAP und Düngeverordnung: Diese Themen standen im Mittelpunkt beim ersten Gespräch von Johannes Röring und Bernhard Conzen, den Präsidenten von WLV und RLV, sowie deren Hauptgeschäftsführer mit der neuen ...

mehr …

Frankreich und Großbritannien bald Rindfleischlieferanten für China

10. Juli 2018

(AgE) Bei der Öffnung des chinesischen Marktes ist Frankreich für seine Rindfleischexporte einen wichtigen Schritt    vorangekommen. Wie das Pariser Landwirtschaftsministerium mitteilte, wurde das dafür nötige Gesundheitsprotokoll ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 32 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …