Naturdünger Münsterland: Breites Mitgliederinteresse
Info-Veranstaltungen zu Technik und Gesellschaftskonstrukt

22. März 2013

Naturdünger Münsterland gegründet

Die „Naturdünger Münsterland GmbH & Co. KG“ (NDM) ist gegründet und stößt bei den Landwirten im Kreis Borken auf  breites Interesse. Wie in der Presse berichtet, hat die Gründungsversammlung am 7. März im Borkener Lindenhof stattgefunden. Mit ihrer Vertragsunterschrift sicherten sich die ersten Landwirte als Gründungsgesellschafter die preisvergünstigte Teilhaberoption und das größtmögliche Gesellschafter- Mitbestimmungsrecht an der NDM. Diese Konditionen stehen allen WLV-Mitgliedern im Kreisverband Borken noch bis Ende dieses  Monats offen (siehe unten).

Reges Interesse der Landwirte

Im Anschluss an die Gründungsversammlung ist bei der  NDM-Geschäftsstelle in Borken am Butenwall eine Vielzahl  weiterer Anfragen beitrittsinteressierter Landwirte eingegangen.  Gegenstand waren häufig sehr detaillierte Rückfragen, etwa zur einzelbetrieblichen Handhabung der Liefermengenplanung oder zur Separationstechnik. Diesem zusätzlichen Informationsbedarf kommt die NDM nun mit zwei neuen Plattformen nach.

1. Infoabende „NDM-Wortwechsel“

Zum einen bietet die NDM kurzfristig zwei Termine für  Informationsabende an unter dem Titel „NDM-Wortwechsel“. Der erste Termin findet statt am

Dienstag, 26.3., um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Breul“ in Stadtlohn (Adresse: Breul 103).

Der zweite Termin findet statt am

Mittwoch, 3.4., um 19.30 Uhr an selber Stelle in „Zum Breul“.

Hier werden insbesondere Doris Nienhaus als Geschäftsführerin der NDM Verwaltungsgesellschaft mbH und Heinrich Emming als NDM-Beiratsvorsitzender typische Fragen und Antworten zur NDM vorstellen. Themen werden neben der nochmaligen Darstellung des Planungsstands und des Gesellschaftskonstrukts u.a. sein:

• Flexibilitätsoptionen in der Findung der passenden Liefermengen

• Technische Möglichkeiten zur Gülleseparation (beschrieben anhand von Beispielen der vier Güllearten Kühe, Schweine, Sauen und Bullen)

• Vorstellung aktueller LUFA-Ergebnisse der zuletzt durchgeführten Separationsversuche

2. Sprechtage „NDM unter vier Augen“

Über die beiden NDM-Wortwechsel hinaus wird es ein weiteres Informationsformat geben. Unter dem Titel „NDM unter vier Augen“ wird die NDM offene Sprechtage für interessierte WLV-Mitglieder anbieten. Der erste Termin findet statt am

Mittwoch, 27.3., ab 11 Uhr.

Der zweite Termin findet statt am

Donnerstag, 28.3., ab 8.30 Uhr.

Beide Termine werden angeboten in der NDM-Geschäftsstelle am Butenwall 17 in Borken (Gebäude der WLV-Geschäftsstelle). Jetzt für Info-Termine anmelden Die NDM bittet alle interessierten WLVMitglieder für die Informationsveranstaltungen um eine kurze Anmeldung. Nutzen Sie hierzu bitte den beigefügten Fax-Antwortbogen. Mit diesem Bogen haben Sie auch die  Möglichkeit, der NDMGeschäftsstelle vorab Fragen zuzusenden, die insbesondere behandelt werden sollen. Machen Sie hiervon bitte reichlich Gebrauch!

Falls Sie sich für das Format „NDM unter vier Augen“ anmelden, bitten wir darüber hinaus um die Nennung eines konkreten Wunschtermins mit Uhrzeitangabe. Da mit einem großen Andrang zu rechnen ist, bittet die NDM schon jetzt um Verständnis dafür, dass die „Vier-Augen- Gespräche“ jeweils auf eine Dauer von ca. 20 Minuten zu begrenzen sind.

Daten werden geladen …