Aktion Kinderbücher fortgesetzt

16. September 2016

Übergabe an Kindergarten, Grundschule und Büchereien in Heek

Kinder einer Grundschulklasse im Heek waren mit landwirtschaftlichem Spielgerät (Trecker) zum Unterricht erschienen und freuten sich über die neuen Bücher.

Vertreter von Landfrauen und landwirtschaftlichem Ortsverband haben Exemplare des Sachbuches „Wir Kinder vom Hof – Entdeckt mit uns die Landwirtschaft“ an Kindergarten, Grundschule und Büchereien in Heek übergeben. Damit setzt die Landwirtschaft im Kreis Borken ihre erfolgreiche „Aktion Kinderbücher“ fort.

Das Image der Landwirtschaft wird zunehmend durch unrealistische Veröffentlichungen negativ beeinflusst. Dieser Missstand beginnt häufig schon bei Kinderbüchern über Landwirtschaft, die realitätsferne Darstellungen enthalten.

Vor diesem Hintergrund hat die Stiftung "Westfälische Landschaft" beschlossen, 1.600 Exemplare des neu im Landwirtschaftsverlag erschienen Buches "Wir Kinder vom Hof" zu erwerben, um diese über dem WLV und WLLV geeigneten Einrichtungen zur Verfügung zu stellen, davon 150 für den Kreis Borken. Der landwirtschaftliche Ortsverband Heek hat die Anzahl der ihm aus diesem Kontingent zugewiesenen Bücher nochmals aufgestockt. Der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes, Bernhard Ostendorf kurz zum Buch: „Hier wird die heimische Landwirtschaft und das Leben auf den Höfen realistisch dargestellt. In dem Buch werden zwei Bauernfamilien aus dem Kreis Warendorf vorgestellt. Sie wurden ein Jahr lang von einer Fotografin und einer Redakteurin begleitet. Das Buch erklärt kindgerecht zum Beispiel, warum Kühe Halsbänder tragen und wieso Gülle kein Abfall ist. "Bullerbü" war gestern, heute sieht es eben anders aus. Hier wird die Arbeit in den landwirtschaftlichen Betrieben ganz bewusst realistisch dargestellt. So wie wir eben auch wirklich arbeiten. Wir hoffen, dass es auch gut zu den pädagogischen Ansätzen hier vor Ort passt. Wir laden die Menschen ein, mit uns statt über uns zu reden. Besuchen sie uns auf den Höfen!“
Im Beisein einer Abordnung der Ortslandfrauen Margret Telgmann und Annette Bröker und dem Vorsitzenden des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Bernhard Ostendorf wurden 5 Bücher an die Alexander-Hegius-Grundschul-Leiterin Kirsti Döbertin, drei Bücher an Christiane Hilbring (Verbundleitung Kindertageseinrichtungen/Kindergärten), ein Buch an Edeltraud Schaten (Bücherei Heek) und ein Buch an Heike Wildenhues (Bücherei Ahle) nach einem Rundgang durch die Grundschulklassen überreicht.

Mehr Informationen zur „Aktion Kinderbücher“ im Kreisverband Borken finden Sie hier.

Daten werden geladen …