Ludger Schulze Beiering bleibt Vorsitzender

15. März 2018

Wahlen im Kreisverbandsausschuss / Weiß und Elpers Stellvertreter

Die Vorsitzenden des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes (v.l.): Heinz-Josef Elpers, Ludger Schulze Beiering und Markus Weiß. Foto: Stephan Wolfert, WLV

In seiner Führungsebene breiter aufgestellt hat sich der Landwirtschaftliche Kreisverband im Zuge seiner Vorstandswahlen: Die Delegierten bestätigten heute Ludger Schulze Beiering (Vorsitzender) und Markus Weiß (Erster Stellvertreter). Heinrich Emming stellte sich als Stellvertreter nicht mehr zur Wahl, auf ihn folgt Heinz-Josef Elpers aus Wessum. Emming bleibt in seiner Funktion als Kreislandwirt aber weiterhin Mitglied im Engen Vorstand des Kreisverbandes. Dieser wird komplettiert durch die Geschäftsführer des WLV-Kreisverbandes, Jörg Sümpelmann, und der Kreisstelle der Landwirtschafskammer NRW, Dr. Peter Epkenhans. Neu im Engen Vorstand ist darüber hinaus Anke Knuf aus Bocholt in ihrer Funktion als Stellvertretende Kreislandwirtin.

Desweiteren standen unter anderem die Themen A-Nord-Leitungsbau-Planung, Biodiversität, Tierschutz, Afrikanische Schweinepest und der vor der Veröffentlichung stehende Nährstoffbericht der Landwirtschaftskammer NRW auf der Agenda.

  • Hier finden Sie die Pressemeldung zu den Wahlen im Kreisverbandsausschuss.
  • Eindrücke von der Kreisverbandsausschuss-Sitzung finden Sie in unserer Bildergalerie.

Daten werden geladen …