Gemeinsam Ackern für den Artenschutz

04. Juli 2019

Ministerin Heinen-Esser übernimmt Schirmherrschaft für das Projekt "Blütenpracht am Wegesrand"

Seit nunmehr drei Jahren säen die Landwirte im Kreis Coesfeld an den Feldrändern das Saatgut für das Projekt „Blütenpracht am Wegesrand“ aus. Wir freuen uns ganz besonders, dass Frau Ministerin Heinen-Esser nun die Schirmherrschaft für dieses Initialprojekt übernommen hat.

Zur offiziellen Bekanntgabe dieser Schirmherrschaft trafen sich am Donnerstag, 4. Juli, Frau Ministerin Heinen Esser sowie Herr Johannes Röring MdB und Michael Uckelmann zusammen mit weiteren Vertretern der Kommunal- und Landespolitik sowie Vertretern aus Landwirtschaft und Verbandswesen auf dem Hof der Familie Lefert in Havixbeck-Hohenholte. Dort konnten alle Anwesenden die Versuchsfläche vor Ort bewundern und erfuhren Einzelheiten zu den Hintergründen, der Entstehung und Entwicklung des Projektes.

Aufbauend darauf hatte sich im vergangenen Jahr auch ein Gemeinschaftsprojekt von Landwirtschaftsverband, Naturschutzzentrum und Naturschutzbund am beliebten Ausflugsziel Longinusturm entwickelt und stellte das zweite Ziel der Gruppe dar. Frau Ministerin Heinen-Esser zeigte sich sehr beeindruckt vom Engagement der Landwirte vor Ort und bedankte sich für deren Einsatz zur Förderung und zum Erhalt der Artenvielfalt.

Weitere Informationen:

Pressemitteilung

Bericht Landwirtschaftliches Wochenblatt

 

Daten werden geladen …