Kreisverbandsausschuss und Ortslandwirtetagung

03. Juli 2013

40 Delegierte nahmen an der Sitzung des Kreisverbandsausschusses am 20. Juni im Haus der Landwirtschaft in Meschede teil. Die gemeinsame Sitzung mit den Ortslandwirten hatte Themen der Öffentlichkeitsarbeit zum Inhalt. WLVPressesprecher Hans-Heinrich Berghorn diskutierte mit den Delegierten die „Havichhorster Erklärung“, die nunmehr vom WLV-Vorstand verabschiedet wurde. Die Änderungsvorschläge aus dem Hochsauerland sind in die Erklärung eingeflossen, offiziell vorgestellt wird sie von Präsident Röring am 9. Juli in einem Pressegespräch. Dann ist sie auch zu finden www.wlv.de im Mitgliederbereich.

Stefan Belke stellte sich dem Gremium als neuer Kreislandwirt vor und betonte nochmals, dass ihm die gute Zusammenarbeit zwischen Kammer und Verband sehr am Herzen läge: „Ich kann keinen Spagat und will auch keinen machen, ich setze auf Offenheit, Information und Konsens“, so Belke.

Daten werden geladen …