Bauern aktiv bei facebook & Co

12. Juni 2015

"Poster" trafen sich in Meschede

Neue facebook-Poster aus der Landwirtschaft in Südwestfalen: Bauern und Bäuerinnen aus den Kreisen Olpe und Hochsauerland trafen sich im Mescheder Haus der Landwirtschaft, um ihr Engagement in den Sozialen Medien zu bündeln und ihr Wissen zu vertiefen. Thomas Ostendorf (vorn Mitte), Schweinehalter aus dem Kreis Steinfurt, erläuterte gemeinsam mit Bernhard Lütke-Entrup vom Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (vorn links) das vielfältige Engagement heimischer Landwirte und die Möglichkeiten, landwirtschaftliche Themen populär in der Bevölkerung zu verbreiten. Ein spannendes Video von Erntearbeiten, außergewöhnliche Tierfotos, aber auch Kommentare zu agrarpolitischen Entwicklungen oder Verbraucherthemen sind die Stärke der Vielfalt der vielen individuellen Akteure auf den Bauernhöfen. „Frag doch mal den Landwirt“, „Massentierhaltung aufgedeckt“ oder „WLV – Bauern im Netz“ sind beliebte regionale Bündler. Auch „Bauer Willi“ ist eine facebook-Größe, die durch wöchentlich neue Aktionen landwirtschaftliche Themen in die Diskussion bringt. Die neuen „Freundschaften“ wollen die Seminarteilnehmer nun vertiefen und für die landwirtschaftliche Öffentlichkeitsarbeit nutzen.

Daten werden geladen …