Milchwoche 2019 im Sauerland !

11. September 2018

Erstes Planungstreffen in Eslohe

Die „Milchwoche“ der Landesvereinigung Milchwirtschaft NRW wird 2019 eine Woche lang rund um den 1. Juni in den Kreisen Olpe und Hochsauerland stattfinden. In der Woche aus VIP-Terminen, Presseterminen, Publikumsterminen und einem abschließenden Kochevent mit Björn Freitag werden die Besonderheiten der Region rund um die Milch vorgestellt.

Zum ersten Planungsgespräch trafen sich jetzt Vertreter der LV Milch und der Landwirtschaft in Eslohe. Im Planungsteam sind: Frank Maurer LV Milch; Sonja Winden, LV Milch; Hildegard Hansmann-Machula, Milchbotschafterin der LV Milch und Vorsitzende Öffentlichkeitsausschuss Landwirtschaftlicher Kreisverband Olpe; Michael Richard, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbands Olpe; Josef Schreiber, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Hochsauerland; Markus Stratmann, Vorsitzender Öffentlichkeitsausschuss Hochsauerland; Peter Steinhoff, Kreislandwirt Olpe; Michael Hellermann, WLV Junglandwirteforum und WLV-Öffentlichkeitsarbeit Hochsauerland; Manfred Jäger, Dorfgemeinschaft Referinghausen; Reinhard Figgen, Ortsvorsteher Referinghausen; Barbara Kruse, WLV-Pressesprecherin Südwestfalen. Ebenso im Team: Die LV Milch-Milchbotschafterinnen aus dem Hochsauerlandkreis.

Beschlossen wurde bereits, dass ein fester Programmpunkt ganz im Osten des Sauerlandes stattfinden wird: Der Medebacher Ortsteil Referinghausen feiert vom 30. Mai bis 1. Juni 2019 sein 750jähriges Ortsjubiläum mit einem umfangreichen Unterhaltungs- und Informationsprogramm. Die Milch steht in dem Ort im Mittelpunkt: Referinghausen hat einen Milchweg und laut eigener Werbung „mehr Kühe (400) als Einwohner (220)“. Zum 1. Juni 2019 hat bereits die NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach eine Festansprache zugesagt.

Die weiteren Stationen, die großenteils Milchmaskottchen "Kuh Lotte" besucht, werden Besonderheiten der beiden Kreise zeigen: Zum Beispiel Käsereien, Karl-May-Festspiele, Sessellifte oder eine traditionelle Milchbar. Weitere gute Ideen können gerne an die Teilnehmer des Planungsteams weitergegeben werden.

Daten werden geladen …