Offene Hoftore Hochsauerland – sechs Betriebe machen mit

13. Februar 2020

Hubertus und Jutta Kleine-Birkenheuer, Stefan Fuchte, Hubertus und Brigitte Willeke, Ansgar und Christiane Gierse, Matthias Kremer Schemme und Friedrich Nagel (von links).

Letzte Chance für Interessenten: Der Landwirtschaftliche Kreisverband Hochsauerland lädt in diesem Jahr am Sonntag, 28. Juni, wieder in der Zeit von 13 bis 16 Uhr zur Aktion „Offene Hoftore Hochsauerland“ ein. Dabei ist es den Betrieben selbst überlassen, wie sie diese Zeit gestalten, wichtig ist uns nur, dass die Bevölkerung auf Bauernhöfe eingeladen wird und Informationen zur Landwirtschaft im Mittelpunkt stehen. Dabei unterstützt der Landwirtschaftliche Kreisverband die Teilnehmer in der Vorbereitung, bei der Werbung und steht als Veranstalter für die Versicherung der Helfer an diesem Tag.

Sechs Betriebe haben sich gemeldet: Die Familien Nagel aus Wettmarsen, Gierse aus Bödefeld, Kleine-Birkenheuer aus Fleckenberg, Fuchte aus Beisinghausen, Kremer-Schemme aus Olpe und Willeke aus Giershagen.

Wer jetzt noch Geschmack an der Sache findet kann sich bis zum 4. März noch melden. Informationen erhalten Sie bei Pressesprecherin Barbara Kruse, Telefon: 02732 55 271 43.

Daten werden geladen …