Aktionen zum 'Blühenden Band'

20. Mai 2019

Pressetermin am Aldegrever-Gymnasium und Landwirte auf dem Bördetag

„Blühendes Band durch Bauernhand“ unter dem Motto standen die Aktionen des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest vom 17. bis 19. Mai. Nachdem am Freitag, dem 17. Mai, im Rahmen eines Pressetermins die Schülerinnen und Schüler der Garten-AG des Aldegrever-Gymnasiums in Soest in ihrem Schulgarten mit Hilfe der Landwirte eine Blumenwiese anlegten, schenkten die Bauern und Bäuerinnen auf dem Soester Bördetag den Besuchern Saatgutmischungen mit Blumen und Kräutern, damit es nicht nur auf dem Land summt und brummt, sondern auch in der Stadt. Weiter freuten sich die Bördetagbesucher über viele weitere Aktionen des Landwirtschaftsverbandes, wie das Melken an der Holzkuh, das Glücksradquiz oder dem Erfühlen landwirtschaftlicher Dinge in den Tastkisten.

#Artenvielfalt: Rund 500 Kilometer haben die Landwirte im Kreis Soest in den letzten Wochen entlang ihrer Felder mit blühenden Pflanzen bestellt. Allein 250 Kilometer davon entstanden im Rahmen der Aktion des Landwirtschaftsverbandes ‚Blühendes Band durch Bauernhand‘. Die Länge der Blühsteifen ist so groß, dass man damit mehr als den Weg von Soest nach Berlin säumen könnte.

Daten werden geladen …