Mit dem Schweine Mobil Tierhaltung begreifen
Erster Einsatz im Kreis Borken am Wochenende in Barlo

22. April 2013

Der Landwirtschaftliche Stadtverband Bocholt (LSB) präsentiert den Besuchern der 5. Barloer Leistungsschau „Wunderbarlo“ am letzten Aprilwochenende eine Premiere. Zum ersten Mal wird im Kreis Borken das Schweine Mobil Station machen. In enger Kooperation haben der Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion (ZDS), der Hof Seeger aus Hessen und die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) das Mobil entwickelt und auch mit finanzieller Unterstützung des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Borken realisiert. Hiermit präsentieren ab sofort auch Landwirte in unserer Region moderne Haltungstechnik zum Anfassen. Die transportable Schweinebucht mit Stallhülle hat nach der Premiere auf der Grünen Woche in Berlin bereits einige Stationen in Deutschland hinter sich und wird nun in Barlo moderne, nachhaltige Nutztierhaltung begreifbar machen.

Thomas Wittag, Pressesprecher des Landwirtschaftlichen Stadtverbandes Bocholt, erklärt hierzu: „Auch im landwirtschaftlich geprägten Kreis Borken erkennen wir eine zunehmende Skepsis in der Bevölkerung gegenüber der modernen Nutztierhaltung. Oft wissen die Menschen nicht mehr, wie ihre täglichen Lebensmittel erzeugt werden. Leider ist es uns Landwirten häufig nicht möglich, jedem Interessierten unsere Ställe zu öffnen. Mit dem Schweine Mobil der FNL wollen wir einen Beitrag zum offenen Dialog mit dem Verbraucher leisten und zeigen, wie moderne Schweinehaltung im Jahr 2013 und darüber hinaus aussieht.“ Das Mobil ist deutschlandweit im Einsatz und wird auch im Kreis Borken weiterhin Station machen, unter anderem am 6. Oktober beim Gescheraner Strohmarkt.

Die Leistungschau findet am Sonntag, 28. April 2013, von 10 Uhr bis 17 Uhr im und beim Bürgersaal in Barlo statt. Der LSB trägt seit Anbeginn der Ausstellung im Jahr 2001 mit verschiedenen Aktionen zum Gelingen der Veranstaltung bei, die bei den letzten Auflagen jeweils rund 8000 Besucher angelockt hat.

Weitere Informationen zur Leistungsschau finden Sie unter: www.wunderbarlo.de

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …