96 Prozent für Ludger Schulze Beiering

20. März 2015

Vorstandswahlen im Landwirtschaftlichen Kreisverband

Mit bewährter Führungsmannschaft geht der Landwirtschaftliche Kreisverband in die kommenden drei Jahre (v.l.): Geschäftsführer Jörg Sümpelmann, Erster Stellvertretender Vorsitzender Markus Weiß, Vorsitzender Ludger Schulze Beiering, Zweiter Stellvertretender Vorsitzender Heinrich Emming. Foto: Stephan Wolfert, WLV

Die Landwirtschaft im Kreis Borken setzt in ihrer berufsständischen Vertretung auf Kontinuität. Der Kreisverbandsausschuss als höchstes Beschlussgremium im Landwirtschaftlichen Kreisverband hat Ludger Schulze Beiering als Vorsitzenden bestätigt. In der heutigen Sitzung in der Stadtlohner Gaststätte „Zum Breul“ votierten 96 Prozent der anwesenden 67 Stimmberechtigten für den Weseker.

Als Stellvertretende Vorsitzende führen weiterhin Markus Weiß aus Gemen (100 Prozent Zustimmung) und Heinrich Emming aus Südlohn (96 Prozent) den fast 4100 Mitglieder starken Unternehmerverband, der alle Produktionsrichtungen der Landwirtschaft vertritt. Des Weiteren bilden die in den Winterversammlungen gewählten Vorsitzenden der 34 Landwirtschaftlichen Ortsverbände plus weitere Delegierte von Landfrauen und Landjugend sowie Sprecher der einzelnen Fachausschüsse den Kreisvorstand.

Schulze Beiering bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen. Er sieht die hiesige Interessenvertretung der Landwirtschaft gut aufgestellt: „Wir haben Teamgeist, da schließe ich auch die Mannschaft unserer Kreisgeschäftsstelle und die Landwirtschaftskammer mit ein. Das brauchen wir auch, um die Landwirtschaft hier im Kreis weiter voranzubringen.“

Zur Person: Ludger Schulze Beiering

Ludger Schulze Beiering führt einen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb mit Mastschweinehaltung, Biogaserzeugung und Ackerbau. Der 51-Jährige wurde vom Kreisverbandsausschuss 2012 zum Nachfolger von Johannes Röring MdB gewählt, der wiederum auf Landesebene zum Präsidenten des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) gewählt wurde. Herr Schulze Beiering ist verheiratet und hat vier Kinder.

Zur Person: Markus Weiß

Markus Weiß aus Gemen ist seit 2006 Vorsitzender im Öffentlichkeitsausschuss des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes und wurde 2012 zum Stellvertretenden Vorsitzenden im Kreisverband gewählt. Der 34-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er führt einen Hof mit Sauenhaltung, angeschlossener Mast und Ackerbau.

Zur Person: Heinrich Emming

Heinrich Emming aus Südlohn ist seit 2009 Stellvertretender Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes. Des Weiteren fungiert er seit 2002 im Ehrenamt der Landwirtschaftskammer NRW als Kreislandwirt. Der 49-Jährige ist verheiratet und hat 3 Töchter. Er betreibt einen Hof mit Milchviehhaltung, Schweinemast und Ackerbau.

Presse-Kontakt

Führungsmannschaft

Mit bewährter Führungsmannschaft geht der Landwirtschaftliche Kreisverband in die kommenden drei Jahre (v.l.): Geschäftsführer Jörg Sümpelmann, Erster Stellvertretender Vorsitzender Markus Weiß, Vorsitzender Ludger Schulze Beiering, Zweiter Stellvertretender Vorsitzender Heinrich Emming. Foto: Stephan Wolfert, WLV

Ludger Schulze Beiering

Markus Weiß

Heinrich Emming

Daten werden geladen …