5.000 Euro für innovative Landwirtschaft

23. August 2019

Bewerber gesucht für Verleihung des Förderpreises 2020

Gespannt auf die neuen Bewerber für den Förderpreis 2020 sind (v.l.) Kreislandwirt Heinrich Emming, Marie-Theres Schulze-Hilbt (Landfrauen), Jürgen Büngeler (Sparkasse Westmünsterland), Ludger Schulze Beiering (WLV) und Heinrich-Ludger Rövekamp (Landwirtschaftskammer NRW).

Kreative Lösungen sowie ein hohes Maß an Motivation und Innovation sind beim Förderpreis für die Landwirtschaft gefordert. „Wer das mitbringt, sollte sich jetzt bewerben“, so Jürgen Büngeler, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland. 2020 wird der Preis zum sechsten Mal vom Förderverein für die Landwirtschaft im Kreis Borken verliehen. Ausgelobt werden die Kategorien „Nachwuchspreis der Landwirtschaft“, „Innovation und Nachhaltigkeit“ sowie „Preis für Kultur, Soziales, Engagement“. Preisgelder von insgesamt 5.000 Euro werden ausgeschüttet, berichten Jürgen Büngeler und Heinrich-Ludger Rövekamp. Dieser ist seit kurzem Geschäfts-führer der Kreisstelle Borken, Landwirtschaftskammer.

Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Förderpreise. „Wir wollen den wirtschaftlichen, sozialen und landschaftlichen Stellenwert der Landwirtschaft bekräftigen und engagierte Persönlichkeiten auszeichnen“, bekräftigt Ludger Schulze Beiering, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Borken.

Heinrich-Ludger Rövekamp unterstreicht, dass insbesondere das Thema Nachhaltigkeit einen immer größeren Stellenwert erhält. Die sich stetig erhöhenden Anforderungen im Bereich Stallbau, erneuerbare Energien, Tierschutz, Tierwohl, Umwelt- und Wasserschutz verlangen viel Know-how und Tatkraft. Nur mit gut ausgebildeten Fachkräften können die immer neuen Herausforderungen angenommen und umgesetzt werden.

Der Bewerbungsschluss ist am 10.10.2019. Vorschläge können per Mail an heinrich-ludger.roevekamp@lwk.nrw.de, joerg.suempelmann@wlv.de und j.buengeler@sparkasse-westmuensterland.de gesendet werden.

Presse-Kontakt

Vorstand des Fördervereins

Gespannt auf die neuen Bewerber für den Förderpreis 2020 sind (v.l.) Kreislandwirt Heinrich Emming, Marie-Theres Schulze-Hilbt (Landfrauen), Jürgen Büngeler (Sparkasse Westmünsterland), Ludger Schulze Beiering (WLV) und Heinrich-Ludger Rövekamp (Landwirtschaftskammer NRW).

Daten werden geladen …