Wahlen des neu fusionierten Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Schloß Holte-Stukenbrock

09. März 2018

Foto von links nach rechts:

Die Mitglieder der Landwirtschaftlichen Ortsverbände Schloß Holte sowie Stukenbrock haben zum Ortsverband Schloß Holte-Stukenbrock fusioniert und ihren Vorstand gewählt: Jörg Dreischalück, Nico Kruse, Johannes Bröker, Achim Kipshagen, Robert Witte, Jan Kipshagen, Ralf Hachmann, Tobias Rieksneuwöhner, Florian Aschof und Christoph Rieksneuwöhner

Die heimischen Landwirte wählen alle drei Jahre ihre ehrenamtlichen Vertreter im Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV). Jetzt kamen die Mitglieder der Landwirtschaftlichen Ortsverbände Schloß Holte sowie Stukenbrock zusammen. Die beiden Ortsverbände haben sich aktuell zusammengeschlossen, zum Ortsverband Schloß Holte-Stukenbrock fusioniert und ihren Vorstand gewählt.

Gewählt wurden:

Vorsitzender                                               Jörg Dreischalück
stellvertretende Vorsitzende           Florian Aschof
                                                                            Jan Kipshagen
Kassenwart                                                 Robert Witte
Schriftführer                                               Tobias Rieksneuwöhner
Vertrauensleute                                       Nico Kruse
                                                                            Achim Kipshagen
                                                                            Johannes Bröker


zusätzlicher Delegierter zum Kreisverbandsausschuss

Jan Kipshagen

Der Landwirtschaftliche Ortsverband ist die Interessensvertretung des landwirtschaftlichen Berufsstandes auf Ortsebene. Er ist somit Teil des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Gütersloh, der wiederum dem Westfälisch-Lippsichen Landwirtschaftsverband (WLV) angeschlossen ist. Auf Bundesebene vertritt der Deutsche Bauernverband die Interessen der Landwirte. Und so erfolgen auch die Wahlen der ehrenamtlichen Vertreter: Nach den erfolgten Ortsverbandswahlen wählen die dort gewählten Vertreter den Kreisverbandsvorstand. Danach erfolgt die Wahl des WLV-Präsidiums und im Frühjahr die Wahl des Deutschen Bauernpräsidenten.

Nach den erfolgten Wahlen im Gasthof „Zur Post“ in Schloß Holte-Stukenbrock informierten sich die Landwirte über aktuelle agrarpolitische Themen. Verena Paul-Hambrink, Geschäftsführerin des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Gütersloh, berichtete über die neue Düngeverordnung, die Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union nach 2020 sowie das Pacht- und Baurecht auf dem Plan.

Presse-Kontakt

Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Schloß Holte-Stukenbrock: Jörg Dreischalück

Daten werden geladen …