Entdecken und Schmecken:
Tag der Landwirtschaft am Sonntag

29. August 2019

Gütersloh /wlv (Re): Landwirtschaft sehen, fühlen, schmecken: Am kommenden Sonntag (1.9.2019) ist es soweit, dann findet das Großereignis des grünen Berufszweiges im Kreis Gütersloh statt. Beim Tag der Landwirtschaft, auf dem Gelände am Schloss Tatenhausen bei Halle, bieten die Organisationen und Verbände von 10 bis18 Uhr wieder einen spannenden Erlebnis- und Aktionstag. Informatives und Unterhaltsames für Groß und Klein, Alt und Jung werden geboten. Sie versprechen: Alle Ihre Sinne werden angesprochen.

Bei der traditionellen Tierschau, dem Jungzüchterwettbewerb, der Rasseschau mit Kleintieren, dem Westernreiten und Schauhüten mit Schafen und Border Collies können allerlei Tiere bewundert werden. Ein Bauernmarkt lockt mit leckeren Erzeugnissen heimischer Direktvermarkter. Landmaschinen- und Geräteschau, Oldtimertraktoren, Treckergeschicklichkeitsfahren, ein Maislabyrinth und eine große Tombola stehen weiter auf dem Programm. Das NRW-Milchmaskottchen Kuh Lotte der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. präsentiert auf witzige Art Lehrreiches rund um die Milch und ihre Herkunft. Ein Schweinemobil informiert rund um die heutige Schweinehaltung und lädt interessierte Verbraucher zum Dialog ein. Ein Mini-Mähdrescher kann in Aktion erlebt werden.

Neben Wissenswertem über die Tierhaltung, Landtechnik und den Ackerbau, wird Interessantes zum Anlegen von insektenfreundlichen Blühflächen oder die Forstwirtschaft geboten. Waldmobil, Rollende Waldschule sowie Vorführungen zur Holzerntetechnik laden zum Erkunden ein. Spannendes gibt es zum Thema Garten, so auch viele Gestaltungsbeispiele. An einem Blumenstand binden die Landfrauen kreative Sträuße. Die Kreisimker oder ein Bauernhofmobil mit vielen Mitmachaktionen bereichern weiter das Programm.

Vielfältiges wartet auf die kleinen Gäste wie Trettrecker, Kettcarparcours, Wettmelken, Kletter-Zuckerhut oder Ponyreiten. Eine Menge Spass bieten sicherlich auch das Bull-Riding oder das große Seifenblasen-Areal. Für das leibliche Wohl sorgt eine große Palette kulinarischer Köstlichkeiten aus der Region. Die Landfrauen warten wieder mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet auf.

Landwirtschaft in ihrer Vielfältigkeit zeigen

Die Bauern, Bäuerinnen und Tierzüchter des Kreises möchten ihre vielen Seiten zeigen. Ihr Anliegen: Offenheit, Dialog und Transparenz. Wie geht es den Tieren auf dem Hof? Wie nachhaltig wirtschaften die Bauern? Warum brauchen wir die Landwirtschaft? Am Sonntag können Interessierte viele Fragen stellen und viele Eindrücke vom Leben und Arbeiten auf den Bauernhöfen erfahren.

Starten wird der große Tag um 10.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung beginnt um 10.30 Uhr mit einer plattdeutschen Andacht mit Arnold Weßling, Landwirt und ehemaliger Kreisverbandsvorsitzender. Beide Landfrauenchöre und die Jagdhornbläser werden die Andacht begleiten. Danach geht das bunte Treiben richtig los. Der Eintritt für Erwachsen beträgt 5 €. Kinder, Jugendliche, das Parken und der begleitende Katalog zur Veranstaltung sind kostenlos.

Kasten

zur offiziellen Eröffnung:
„Tag der Landwirtschaft“
am Sonntag, 1.9.2019, 10.30 Uhr,
im Aktionszelt auf dem Gelände am Schloss Tatenhausen ein.

10.30 Uhr         Offizielle Eröffnung:


Plattdeutsche Andacht
Arnold Weßling
ehemaliger Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisbandes Gütersloh
Chorgesang der beiden Landfrauenchöre sowie Jagdhornbläser


11.00 Uhr Grußwort


Karl Werring
Schirmherr "Tag der Landwirtschaft"
Präsident der Landwirtschaftskammer NRW
Eröffnungstalk
- Heiner Kollmeyer
Kreislandwirt
- Andreas Westermeyer
Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisbandes Gütersloh
- Cornelia Langreck
Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes Gütersloh

Ablauf "Tag der Landwirtschaft"
1. September 2019

08.30 Uhr        Ende des Auftriebes

09.00 Uhr        Richterbesprechung im Festzelt

09.30 Uhr         Beginn des Richtens der Rinder

10.00 Uhr        Beginn der Veranstaltung

10.30 Uhr        Offizielle Eröffnung mit Andacht, Grußworten und Chorgesang

11.00 Uhr        Beginn Ponyreiten (bis 16.00 Uhr)

13.30 Uhr        Siegerehrung Tierschau

14.00 Uhr        Schauprogramm u.a. mit

-     Präsentation von Pferde-, Rinder- und Schafrassen
-     Hütehunde im Einsatz an der Schafherde
-     Westernreiten
-    Reiterquadrille
-    Voltigiervorführung

18.00 Uhr        Ende der Veranstaltung


Presse-Kontakt

Trecker, Tiere, Tombola: Ulla Setter (Vertreterin Gartenbau) und Dirk Baumeister (Vorsitzender Kreiszüchtervereinigung) sowie viele weitere Akteure präsentieren beim Tag der Landwirtschaft ein buntes Erlebnisprogramm

Daten werden geladen …