Jahresmitgliederversammlung der Landwirte am 6. Februar

05. Februar 2014

Lippe /wlv (Re) Die Jahresmitgliederversammlung des Lippischen Landwirtschaftlichen Hauptvereins (LLHV) findet am Donnerstag, dem 6. Februar 2014, von 10.00 bis 14.30 Uhr, statt. Veranstaltungsort ist die Schloss-Scheune Schloss & Gut Wendlinghausen (Am Schloss 4, 32694 Dörentrup-Wendlinghausen). Zwei große Thema stehen auf dem Programm: Die Änderung der Satzung des LLHV sowie ein Vortrag zum Thema „Demographischer Wandel – Auswirkungen für Lippe und die lippische Landwirtschaft“ von Udo Hötger, Referat Statistik des Kreises Lippe.

Die Mitgliederversammlung ist diesmal eine ganz besondere, auf Grund der Satzungsänderung“, erklärt der Hauptvereinsvorsitzende Dieter Hagedorn. „So etwas kommt nicht oft vor.“ Eine Anpassung der Satzung sei notwendig, da die aktuelle Fassung der Satzung des LLHV e. V. aus dem Jahre 1972 stamme. Im Laufe der Zeit hätten sich notwendige Korrekturen ergeben. Hagedorn: „Auch eine Satzung muß mit der Zeit gehen.“ Auf der Jahresmitgliedervesammlung würden nun die Änderungen, die vorher in einer Vertreterversammlung erarbeitet wurden, den Mitgliedern vorgestellt und beraten. Nun solle in der Mitgliederversammlung die Beschlussfassung erfolgen.

Der zweite wichtige Tagesordnungspunkt beleuchtet den demographischen Wandel im Kreis Lippe. Hagedorn: „Berechungen von Bevölkerungswissenschaftlern sagen aus, dass die Bevölkerung im ländlichen Raum stark abnimmt (Alterspyramide, Abwanderung)“ Dies geschehe nicht überall, und es geschehe schleichend, über einen längeren Zeitraum von rund 20, 30 Jahren. Wie sieht es im Kreis Lippe aus? Was kommt auf die Dörfer zu? Welche möglichen Folgen hat es für die Dorfbewohner, für unsere bäuerlichen Familien, für die Kommunen, die Schulen, die Wirtschaft, die Kommunalpolitik, die Kultur, die Vereine … Wie können wir entgegen wirken? Was muss der ländliche Raum bieten, das es attraktiv ist, dort zu leben? Es gibt viele Gründe, die Berechungen und Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung anzuschauen. „Dies wollen wir am 6. Februar gemeinsam mit dem Referenten Udo Hötger tun“, bekräftigt der Vorsitzende. „Wir erwarten einen hochinteressanten Vortrag zu einer aktuellen Thematik und Problematik.“

Der Tagesablauf: Nach der Eröffnung und den Grußworten steht die Vorstellung der Änderungen der Satzung des Lippischen Landwirtschaftlichen Hauptvereins e. V. mit anschließender Beschlussfassung an. Auf Geschäftsbericht und Mittagessen folgt der Vortrag von Udo Hötger. Der Lippische Hauptverein lädt alle Landwirte, Landfrauen, Landjugendlichen und alle Interessierten herzlich zur Mitgliederversammlung ein.
„Machen Sie diese zu Ihrer Gemeinschaft, wir freuen uns auf Ihr Kommen“, unterstreicht der Vorsitzende.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …