Direktvermarktung in Stadtnähe: Janina Lohmann bietet frische Produkte vom Hof

18. Oktober 2019

22-jährige Junglandwirtin setzt auf Transparenz, Tierwohl und Genuss

Münster <WLV> Der Genuss von Lebensmitteln steht für Verbraucher im Vordergrund. Der Inhalt des Einkaufskorbs wird nach Vorlieben, Gewohnheiten und den alltäglichen Anforderungen gefüllt. Regionalität nimmt dabei als Einkaufskriterium eine immer wichtigere Bedeutung ein. Das hat Janina Lohmann nach ihrer landwirtschaftlichen Ausbildung während eines Praxisjahrs bei verschiedenen Direktvermarktern deutlich gespürt. Zurück auf dem elterlichen Betrieb in Münster-Hiltrup hat sie sich deshalb entschlossen, ihren Hof auf die Direktvermarktung zu spezialisieren. „Ich finde ich es sehr besonders, dass eine junge Frau Landwirtschaft lernt und wieder in die Landwirtschaft einsteigt, den Mut für die Investition hat und Ihre berufliche Zukunft in der Landwirtschaft sieht“, freut sich Susanne Schulze Bockeloh, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster.

Anfang 2019 ist Janina Lohmann mit dem Anbau von Erdbeeren auf einem Selbstpflückfeld angefangen. Die frischen Erdbeeren verarbeitete sie dann auch gleich zu leckeren Fruchtaufstrichen. Die bekommen Kunden auf ihrem Hof ebenso, wie den Honig von eigenen Bienen und Eier aus dem Hühnermobil – 24 Stunden verfügbar im Automaten. „Das Mobil habe ich in diesem Jahr gekauft. Auf der Wiese in direkter Hofnähe können unsere 209 Legehennen und Hahn Fridolin nach Lust und Laune scharren und picken und legen ihre Eier dann im Mobil, das genau auf ihre Bedürfnisse angepasst ist“, freut sich die 22-jährige Landwirtin. „Das Wohlbefinden und die Gesundheit der Tiere stehen für mich im Vordergrund. Das schmeckt man an den Eiern, die jeden Tag frisch verkauft werden.“

Mit viel Herzblut wird jede Eierschachtel vor dem Verkauf mit einem individuellen handgeschriebenen Spruch versehen. „Frische, Regionalität und Saisonalität sind wichtige Qualitätsmerkmale unserer Direktvermarkter in Münster, mit denen wir Landwirte dem Verbraucherwunsch Rechnung tragen“, weiß Susanne Schulze Bockeloh.

Saisonal wird das Angebot auf dem Hof Lohmann durch Kürbisse, Spargel und Tannenbäume von Höfen aus der Region ergänzt. Schnittblumen finden Besucher auf dem Blumenfeld am Hof. „Die Idee ist nach und nach gewachsen. Im Gespräch mit Verbrauchern ist es mir ein besonderes Anliegen, transparente Einblicke zu geben in die Art und Weise, wie ich auf meinem Hof arbeite“, macht Janina Lohmann deutlich. Kunden wie auch Schulklassen lädt sie dabei herzlich ein, sie sonntags  beim Eiersammeln zu begleiten und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Alle Direktvermarkter aus Münster können Sie hier finden:
https://www.wlv.de/kreisverbaende/muenster/direktvermarktung_muenster.php

Daten werden geladen …